Freizeiten 2018

27 Taizé in Frankreich

Foto zu Freizeit Taizé in Frankreich

Vom 26.05.18 bis 03.06.18

Preis: 600 €

Beschreibung:

Wir sind eingeladen in die internationale Gemeinschaft von Taizé. 
Bienvenue! Bienvenido! Karibu! ترحيب! !Welcome! Huānyíng! Witamy! Herzlich Willkommen!

Mitten im französischen Burgund auf einem kleinen Hügel befindet sich die geheimnisvolle Gemeinschaft von Taizé, die berühmt ist für ihre schönen, einfachen und harmonischen Gesänge. Der Gründer von Taizé ist Frère Roger, er hat sich sein ganzes Leben lang für die Versöhnung in Europa und in der Welt eingesetzt.
Deshalb werden wir empfangen von jungen Menschen und Erwachsenen aus über 80 verschiedenen Ländern. 
Zusammen mit Ihnen wollen wir eine Woche verbringen, in Gesprächsgruppen unser Leben teilen und gemeinsam mit Ihnen die Mahlzeiten zu uns nehmen, wozu auch das sehr beliebte Frühstück mit frischem Baguette und Schockolade gehört.

Wer möchte kann bei der Freiwilligenarbeit mithelfen, beim Abwaschen, Kochen, Putzen, Hausmeistern, Essen verteilen oder in der Kirche von Taizé die Kerzen wechseln.
Dreimal am Tag bleibt die Welt in Taizé plötzlich stehen und wir lauschen den berührenden Gesängen der Brüder von Taizé. Wir können mit ihnen singen, beten und meditieren. Dann fühlt man sich sehr geborgen und schöpft wieder neuen Mut und Kraft für das eigene Leben zu Hause.
Außerdem nehmen wir an verschiedenen künstlerischen und ökumenischen Workshops teil. 
Ökumenisch heißt: Hier sind alle christlichen Konfessionen (katholisch, evangelisch, orthodox, koptisch, armenisch) und andere Religionen aber auch unreligiöse Menschen auf der Suche nach neuer Hoffnung am richtigen Ort.
Am Abend geht die Party ab am Oyak. Dort wird gesungen, getanzt, Crêpes verschmaust und Orangina, Cidre oder Wein getrunken.
Vor allem die Spanier machen immer was los und sind bekannt dafür am lautesten zu feiern.
Wer Ruhe möchte, kann jederzeit in die ganz besondere mit Teppich ausgelegte Kirche gehen und dort die Ikonen sehen und mit anderen zusammen singen oder schweigen.

Wir schlafen in Blockhäusern, wer will kann aber auch zelten. Ende Mai ist es in Taizé oft schon sehr sommerlich.

Wir nehmen uns viel Zeit und können auch die Umgebung erkunden. In Cluny, einer Stadt in der Nähe von Taizé können wir Eis essen gehen und uns die französischen Geschäfte angucken.
Auf uns warten spannende Begegnungen mit interessanten Menschen von überallher. In einer Woche Taizé kann man Freunde fürs Leben finden ...

Diese Freizeit ist leider schon ausgebucht!