Irlandreise April 2016

 

 

Wir sind am 19.4 2016 in Dublin gelandet, dort wurden wir von Judith und Alva erwartet. Nach 3 Stunden haben wir endlich unser Ziel erreicht- The Helm in Westport.dort bekamen wir unsere Zimmer eingeteilt. Abends wurden wir noch von unseren Wirt Vinny eingeladen. Nach einen anstrengenden Tag brauchten wir nur noch Ruhe.

Am nächsten Tag nach den Frühstück haben wir erst mal die Gegend erkundet und uns vorgestellt, auch haben wir eine kleine Wanderung gemacht,dann ließen wir den Abend bei irischer Musik in unseren Pub ausklingen.

Am Donnerstag haben wir eine Wanderung gemacht an dem Tag haben wir auch Besuch von Alva bekommen. Am Samstag in der Früh hat sie leider wieder weg müssen. Nach dem Frühstück sind wir zu einem Nationalpark gefahren. Ein paar gingen die lange Strecke und ein paar dir kurze, anschließend trafen wir uns wieder am Eingang um Brotzeit zu machen. Auf den Rückweg machten wir noch an der Westküste einen kurzen Spaziergang.

Am Montag haben wir uns in Westport Andenken gekauft, dann sind wir ins Cafe gegangen. Nach den Abedessen sind wir noch in eine Musikkneipe und haben was getrunken und irischer Musik gelauscht. Dann sind wir in unsere Betten gegangen.

Am nächsten Tag sind wir nach Leanane ins Schafmuseum gefahren, nach einem kurzen Film haben wir von einer Frau etwas erklärt gekriegt, aber zum Glück hatten wir Übersetzer dabei.

Am Mittwoch sind wir abends in unser Pub zu unserem Abschlußessen gegangen.

Auch eine Schifffahrt durfte nicht fehlen.

Am Donnerstag sind wir nach Dublin zum Flughafen, wir mußten leider zurück nach Deutschland. Der Urlaub hat uns allen sehr gut gefallen. Wir haben viel erlebt und Spaß gehabt.

P.S. die Fotos sind von Klaus Alex 

Bericht von Angelika Scholz