Sie befinden sich hier: Start » Verein » Geschichten » Kunterbunt in Leipzig. Zwei Reise-Erfahrungen: Stefan und Peter berichten.

Eine Woche früh im Jahr: Mit Kunterbunt in Leipzig.

 

Stefan Leis' Reisebericht.

Meine Reise von Oberbayern nach Leipzig hat am Samstag den 22. April begonnen. Da bin ich gemeinsam mit meinen Eltern zum Hauptbahnhof nach Murnau gefahren. Um 9 30 Uhr sind wir in den Zug nach München Hauptbahnhof eingestiegen und nach München Hauptbahnhof gefahren. Dort sind wir um 10 30 Uhr angekommen und hatten einen Aufenthalt bis um 11 15 Uhr. Um 11 18 Uhr sind wir von München-Hauptbahnhof mit dem Zug nach Leipzig Hauptbahnhof gefahren und sind um ca. 16.30 Uhr dort angekommen. 

Das Highlight meiner Woche war der 26. April. Denn an diesem Tag haben wir mit einem Doppeldecker eine Stadtrundfahrt gemacht. Und auch der Abend war sehr schön für mich. Alles hat mir sehr gut gefallen - Stadtbummeln und das Essen mit den Kunterbunt Betreuenden: Sofia, Svende, Kristine, Johanna, Simon und Philip.

Von Stefan. 

------------------------

Und auch Peter erzählt uns von seiner Woche. 

Kunterbunt-Freizeit vom 22.04 bis 29.04.2017 in Leipzig.

Sonntag 23.04. machten wir alle einen Spaziergang und zum Palmengarten gingen wir auch.

Montag 24.04. Fuhren wir alle mit der Straßenbahn zum Wildtierpark nach Connewitz.

Dienstag 25.04. Eine Gruppe fuhr in die Sachsen-Therme, eine Gruppe machte einen Stadt-Bummel und fuhr anschließend zum Felix Balzer. Ich Peter ging sogar ins Wasser, am Abend schauten wir Fußball. 

Mittwoch 26.04.Wir machten mit bei einer Stadtrundfahrt und am Abend gingen wir in eine Gaststätte: Kultur mit Disco. 

Donnerstag 27.04.

Eine Gruppe ging zum Red Bull Stadion und die andere Gruppe machte Stadtbummel. Und am Abend wurde 1 Film gezeigt.

Freitag 28.04. Gingen wir in Leipzig noch spazieren. Eine andere Gruppe ging ins Eisenbahn Museum. Am Abend trafen wir uns alle wieder zum Abschiedsessen in dem Lokal "Meins, Deins, Unser". 

Von Peter.